wrestlingfigures.forendino.de Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
     Intro     Portal     Index     Kalender     
Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Problem wegen hardy!
Autor Nachricht

Antworten mit Zitat
Beitrag Problem wegen hardy! 
Hey leute hab am 6.5 ne elite hardy figur gekauft aus singapur,heute bin ich zum zoll um die figur abzuholen,figur hat 35$ gekostet ich dachte gibt kein problem,doch dann fragte mich der typ aha wwe?ich guck mal im internet!er hat nach fälschungen geschaut und den jeff natürlich nirgendwo gefunden als original,sein partner fragte:wo kommt die figur her?er sah auf dem umschlag:singapore und lachte und sagte:war ja klar,naja nach 20 minuten beim zoll is das ergebnis:figur wird einbehalten ein rechte vertreter der wwe bekommt digtal fotos von der figur und entscheidet ob er sie frei gibt oder nicht,ansonsten wird der artikel vernichtet!

Jetzt meine frage an die custom leute:wenn ihr ne figur bemalt is das dann auch schon ne fälschung weil der urheberrechtler die figur patentiert hat und ihr euch strafbar macht in dem ihr sie verändert?is ja im prinzip es selbe wie mit dem hardy

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ähnliche Themen 





Antworten mit Zitat
Beitrag  
Hmm das ist natürlich bitter.


_________________

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Auf die figur leg ich kein wert mehr und werde auch nieeee wieder was aus solchen länder kaufen

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Das ist nicht nur bitter sondern auch irgendwo logisch, auch wenn man nicht damit gerechnet hat das sie die einziehen.

Zu Custom frage: Ich bezweifle dass man sowas als "fälschung" betiteln könnte, da wir ja normalerweise originale teile nehmen und dies ja auch als Custom betiteln. In dem fall von Jeff Hardy weiss man mittlerweile ja echt nicht mehr ob jetzt die teile wirklich von Mattel kommen oder nur zu 50% noch Mattel teile verwendet wurden.

aber ich überlasse jetzt die frage dennen die da mehr ahnung haben.

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Das is ja das was ich mich frage,ich hab die figur in der hand gehabt,die haarfarbe war dunkler als der original und das gesicht greller.ich hab ihm ja gesagt das es ne custom is

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Wenn dass so ist, dann ist dies meiner meinung nach nicht korrekt das er es eingezogen hat, aber sag das mahl einem ahnungslosen Zöllner, der kurz im Internet nachschaut und sieht dass es Customs gibt und die als fälschungen beurteilt Rolling Eyes

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Also zunächst einmal würde ich sagen, dass den Spezies vom Zoll wahrscheinlich "einer abging" nachdem Du deren Büro verlassen hast...von wegen Rechersche im Internet usw. Rolling Eyes  Ich nenne sowas Beamten-Willkür!

Die Jungs (und Mädels) vom Zoll in MG sind da deutlich entspannter. Wenn ich da aufschlage fragt der nette Herr mittlerweile schon, welche Wrestler es diesmal sind Cool

Als ich meine ersten 3 Rip-Off Hardys bekam (die in diesen Giveaway Tütchen verpackt waren) landeten die auch beim Zoll. Die haben sie sich angeguckt und als ich meinte, dass sind Wrestling Figuren war das Thema erledigt UND die kamen auch aus Singapur und daran hat sich keiner gestört...die nächsten 4  Rip-Offs gingen sogar so durch den Zoll und landeten direkt bei mir im Briefkasten und die kamen ebenfalls direkt aus Singapur.

Zum Thema Customs: Ich denke mal, das ist irgendwo schon eine Art Grauzone. Einerseits verkaufe ich meine Figuren explizit mit dem Hinweis, dass es sich nicht um Original-Releases handelt, aber andererseits sind es natürlich Original-Parts die verwendet wurden. IMO könnte man EVTL. seitens WWE oder der entsprechenden Trademark-Holder gegen die Ebay-Auktion mit einer Custom vorgehen, wenn die Rechte am Charakter bei der Company liegen. Siehe Vorgehensweise des U. Warrior gegen Customs von ihm auf Ebay! Kann mir aber nicht vorstellen, dass man bei einer RICHTIGEN Custom-Figur (Mattel Hardy ist EGAL in welcher Form KEINE CUSTOM!) wirklich eine rechtliche Handhabe gegen den Käufer / Verkäufer hat.

Ich denke im Endeffekt heisst es hier wohl: "Wo kein Kläger, da kein Richter!"

Nochmal zu Deinem Ebay-Hardy: War es der "Rip-Off" oder der Prototyp mit dem bematschten Gesicht? Wenn´s der Proto war, hätte ich denen den Mattel-Stamp unterm Fuß gezeigt. Das hätte die evtl. schon etwas kleinlauter werden lassen. Die Aussage von Dir, dass es eine Custom ist, hat sich u.U. negativ auf deren Entscheidung ausgewirkt. Ein souveräner Auftritt nach dem Motto: "Leute, hier ist sogar der Mattel-Stempel, was wollt IHR mir erzählen!" hätte die Sache vielleicht in eine andere Richtung gelenkt.

Naja, schon ärgerlich das Ganze, aber im Endeffekt musst Du ja schon fast froh sein, dass es "nur" $35 und nicht mehr war.


_________________

http://deepfreeze-customs.jimdo.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Es war der proto vom hardy,ja mal abwarten wie gesagt die machen fotos und da machen sie bestimmt auch eins vom fuss stempel,der typ war ja ganz locker nur ich denk mir das einzige problem war der scheiss singapur aufkleber,ansonsten is es ja kein problem

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ähnliche Themen 





Antworten mit Zitat
Beitrag  
Hab heut mit dem zoll telefoniert und erklärt das es original teile sind und nur die gesichtsfarbe geändert wurde antwort:kleinste veränderung an einer figur die dadurch von original abgleicht ist schon ein fall für die rechts abteilung!!!das würde wirklich heissen unser kompletter custom bereich ist illegal!

Das is deutschland wegen sowas aufstand machen,aber pedos und anderer dreck frei rumlaufen lassen!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antworten mit Zitat
Beitrag  
O man solche Zollbeamten wünscht man seinen schlimmsten Feind nicht. Custom Figuren können nur dann zum Problem werden, wenn eine Gewinnabsicht, z.b. beim professionellen Verkauf, da ist. Und selbst da interessiert es, bis ab und an mal den Warrior, kein Mensch.

Meine kleine Zollstory:

Ich hole ein Paket von Ringside ab. Drin sind Classic Superstars. Zollmensch nimmt eine Figur raus. Es ist Kamala. Und dann gings los.

1.Zollbeamter ruft Kollegen: Du schaue dir mal das an. Würdest du sagen die ist noch Menschenähnlich oder muss ich eine andere Nummer im Formular eintragen.
2. Zollbeamter: Keine Ahnung ich frage mal den Chef.
Nach 10 Minuten kommt der Chef. Es folgen 30 Minuten Diskussion ob die Figur Menschenähnlich ist oder nicht.
Am Ende wurde Kamala als Menschenähnlich eingestuft. Keine Ahnung warum das überhaupt wichtig war/ist.

Ich stand nur die ganze Zeit da und dachte WTF. Es lag mir auf der Zunge zu sagen: Natürlich ist die Figur Menschenähnlich ist ja keine Zollbeamtenfigur.


_________________
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Antworten mit Zitat
Beitrag  
@Obermotz xDD

Die Zollbeamten bei mir sind immer nett,also gibts da keine Geschichte.........

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antworten mit Zitat
Beitrag  
@Obermotz: Fallen bei menschenähnlichen Figuren vielleicht andere Steuersätze an? Das wird bei mir auch jedes Mal geprüft, ob es  Fantasy- oder Menschenfiguren sind. Rolling Eyes


_________________

http://deepfreeze-customs.jimdo.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Wenn ich das alles so lese muss ich mich wirklich fragen, haben die Zollbeamten nichts anderes zu tun als einen Sammler auf die nerven zu gehn. Das ist doch lächerlich... Confused

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Das ist doch Typische deutsche Beamten Scheiße! Zuhause nich das Sagen haben aber auf der Arbeit dann aufspielen...


_________________

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Antworten mit Zitat
Beitrag  
Ich kenn mich zwar nicht mit dem Zoll oder mit den Menschen vom Zoll aus. Aber was macht das denn für einen Unterschied ob die Figur menschenähnlich oder nicht ist? Figur ist doch Figur, oder? Die einzige Ausnahme wäre halt bei Figuren die nicht für Minderjährige geeignet sind. Aber naja. Es gibt schon Menschen.

Zum eigentlichen Thema: Ich kann da auch nicht so viel zu sagen. Außer dass man ja gebrauchte Figuren teiweise ja auch weiterverkauft (weil man sie einfach nicht mehr haben möchte oder etc.). Und wenn man die dann ein bischen bemalt ist es gleich irgendein Rechtsverstoß. Solange es angegeben ist, dass die Figur kein Original ist, frage ich mich was das soll. Aber noch viel wichtiger finde ich die Frage was mit dem (deutschen) Rechtssystem los ist.  Rolling Eyes


_________________

Made by The Nic
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ähnliche Themen 




Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neue Antwort erstellen Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
  




Impressum des Forums | Datenschutz | Gratis Forum für Ihre Homepage - Forendino.de | Powered by © phpBB Group